Ernährung für Weißbauchigel



Spezielles Rezept für Igelfutter

Folgendes Rezept habe ich entwickelt und meinem Tierarzt für Igel vorgelegt. Er hat es als Perfekt bezeichnet.

Zutaten:
1000g Hähnchen (Proteine)   
200g Karotten (Vitamine und senken des Fettwerts)  
100g Haferflocken (Ballaststoffe)  
10g Insekten (getrocknet entspricht etwa 80-100 Gramm) (Proteine und Ballaststoffe)  
600g Pedigree Pal Hundefrischfutter (Vitamine und Mineralstoffe)

 

Zubereitung:
Hähnchen ohne Salz und Gewürze in Wasser kochen.
Möhren ebenfalls in ungewürztem Wasser kochen.
Haferflocken zu einem Brei verkochen.
Hähnchen entbeinen, klein schneiden mit Hundefrischfutter, Trockeninsekten, Haferflocken-Brei und Möhren in eine Schüssel geben und mit dem Pürier Stab mixen.


Aufbewahrung:

Den Futterbrei kann man in Eiswürfelschalten füllen und einfrieren. Dann täglich 2-3 Würfel auftauen.


Anteile der Zutaten:

Nährstoffvergleich:


Download
Rezept für Futter für Weißbauchigel - Download
Hochwertiges Vollwertfutter für Weißbauc
Adobe Acrobat Dokument 297.4 KB

Ernährung für Weißbauchigel allgemein

Vier gute Gründe, warum ich meine Igel mit Futterprodukten ernähre:

Ich ernähre meine Igel mit Katzenfutter bzw. Futterprodukten, weil …

  1. ich außer Insekten auch Vogeleier, Geckos,Vogelbabys und Mäusebabys verfüttern müsste, um der natürlichen Ernährung gerecht zu werden.
  2. ein Igel in der Natur eine Lebenserwartung von nur 2 Jahren hat.
  3. Futterprodukte reichlich gesunde Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten.
  4. niemand auf die Idee käme, seine Katze ausschließlich von Vögeln und Mäusen zu ernähren.

 

Achtung!!!

Weißbauchigel niemals Milch oder Milchprodukte geben.

Niemals Milch oder Milchprodukte verfüttern, weil dem Igel das Enzym fehlt, das Milcheiweis zu verdauen.

Es kann zu Durchfall und sogar zum Tode führen.

 

Kein herkömmliches Igel-Futter verwenden.

Durch eine Anfrage bei Vitakraft habe ich erfahren, dass Weißbauchigel einen ganz anderen Nährstoffbedarf haben als Europäische Igel.



 Gründe:

  • Das Futter wurde ausschließlich für europäische Igel hergestellt und auf deren Organismus abgestimmt.
  • Die Stücke sind zu groß, dadurch droht Erstickungsgefahr.
  • Der Zuckeranteil zu hoch, was zu Nierenversagen und Leberstörungen führen kann.




Obst für Weißbauchigel

Obst

Ein bis 2 Mal in der Woche bekommt er zu seiner gewohnten Nahrung ein Stückchen Banane, Pfirsich, Apfel, Mango oder Melone. Wegen des Zuckergehalts, der zu Leber- und Nierenschäden führen kann, dürfen nur kleine Mengen gegeben werden.

Wir geben zwei Stückchen in etwa so groß wie ein Spielwürfel.

 

Niemals Trauben füttern, weil diese einen Stoff enthalten, den der Organismus des Igels nicht verarbeiten kann und dieser aus diesem Grund giftig ist.