Das ideale Nassfutter für Weißbauchigel



Das ideale Nassfutter für Weißbauchigel enthält keinen Zucker und keine Milcherzeugnisse und beinhaltet mindestens 6,6% Proteine und 6 -7% Fett.


Geeignetes Trockenfutter für Weißbauchigel sollte etwa 30 Prozent Proteine enthalten.
Trockenfutter enthalten etwa 10% Feuchtigkeit.


Wenn das Tier das Trockenfutter zu sich nimmt, muss der Wasserhaushalt mit Wasser ausgeglichen werden, was über das Trinken hinzu geführt wird. Die normale Feuchte von Tierfutter beträgt 80 %, was bedeutet, dass der Igel dann so viel trinkt, als hätte das Futter 80 % Feuchtigkeit.


Hier folgt die Berechnung des Proteingehalts vom Trockenfutter auf 80 % Feuchtigkeit:
Trockenfutter Trockenmasse = 100 Gramm -10 Gramm Wasser = 90 Gramm Trockenmasse.
Nassfutter Trockenmasse = 100 Gramm -80 Gramm Wasser  = 20 Gramm Trockenmasse.

90 Gramm Trockenmasse des Trockenfutters enthalten ca. 30 % Proteine.
Wie hoch ist der Proteingehalt nach Wasserzugabe, um 80% Feuchte zu erhalten?


Berechnung:
90 = 30
20 = x

20*30/90 = 6,6 Prozent.


Demnach sollte ein für Weißbauchigel geeignetes Nassfutter mit ca. 80% Feuchtigkeit mindestens 6,6 Prozent Proteine enthalten.

Feuchtfutter kann man lange aufbewahren, wenn man es in Eiswürfelschalen abfüllt und einfriert. Täglich dann würfelweise auftauen.

Für Weißbauchigel geeignetes Frischfutter

Igelfutter darf weder Milcherzeugnisse noch Zucker enthalten.

9 Prozent Proteine

59% Fleisch und tierische Erzeugnisse


Daten bei Pedigree

9 Prozent Proteine

59% Fleisch und tierische Erzeugnisse


Daten bei Pedigree